Lichtweise

Wohnhaus M

Malsch 2013

Bauherrschaft

Privat

Architekt

Kränzle Fischer-Wasels Architekten BDA

Elektroplaner

HF Elektro Karlsruhe

Dienstleistung

Konzeption – Vergabe – Realisierung

Mandatsbasis für luna gbr

Zeitraum

2013 - 2016

Das Wohnhaus, welches auf dem Land befindlich, als Rückzugs- und Jagdhaus konzipiert wurde, verbindet eine hohe Materialhaftigkeit mit kühler Ruhe. Die fast japanisch anmutende Zurückhaltung wurde durch die integrierte Beleuchtung unterstützt. Hierdurch wird die Fläche der Wände oder Decken betont und mit sanftem Streiflicht inszeniert.

Im Schlafraum wurde die giebelseitige Wand wurde mit einer Lichtdecke ausgestattet, um mit einer extrem warmen Lichtfarbe eine sanfte, behagliche Stimmung schaffen zu können.

Eine Glasbrücke, die sich über einen Treppenaufgang spannt und zu einem Aussichtsfenster führt, wurde mit einem Lichtrahmen gefasst und bietet einen spannungsvollen Lichtraum..

Die Pendelleuchte ist eine Eigenkreation und wurde aus selbsterworbenen Geweihen gebaut.

Im Garten schaffen Pergola und eine Lichterkette mit Porzellanfassungen einen behaglichen, festlichen Raum, der einen weiten Blick in die Landschaft bietet.